Studie zur Weizenunverträglichkeit

Für Menschen, mit echter Weizenunverträglichkeit (und keiner Hipster-Pseudo-Glutenunverträglichkeit) interessant: Die Uni Hohenheim hat festgestellt, dass längere Gehzeiten die Symptome lindern und die Qualität des Brotes verbessern. Die Pressemitteilung und den Link zur Studie gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.