Zimtschnecken

Mein Standardrezept für Zimtschnecken. Füllung und Topping können je nach Geschmack, Jahreszeit oder Vorratsschrank angepasst werden. Immer wieder lecker. Normalerweise verteile ich den Teig auf 2 Formen und lasse ausreichend Platz zwischen den Rollen. Die zweite Form hole ich dann schon einige Minuten früher aus dem Ofen. Tage später kann man diese nochmal aufbacken und die Schnecken schmecken wie frisch gebacken.
Zutaten:

  • 250ml Milch
  • 450g Weizenmehl (405)
  • 1 Packung Trockenhefe oder 20g Frischhefe
  • 40g Vanillezucker (selbst gemacht mit frischer Schote)
  • 50g Brauner Rohrohrzucker
  • 80g Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 80g Butter
  • 25g Gemahlene Haselnusskerne
  • 50g Brauner Rohrohrzucker
  • 2EL Zimt

Für das Topping:

  • 50g Puderzucker
  • Handvoll Mandelsplitter
Zimtschnecken mit Mandelsplittern in Springform
Zimtschnecken mit Mandelsplittern aus der Springform

Die Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Zucker, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen. In eine Kühle die warme Milch füllen und die Trockenhefe hineingeben. 10 Minuten warten. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Die abgekühlte Butter und das Ei mit dem Rest in der Schüssel zu einem Teig verkneten. Anschließend abgedeckt stehen lassen bis sich die Masse ungefähr verdoppelt hat. Kann je nach Temperatur eine gute Stunde dauern.

Den Teig anschließend nochmal gut durchkneten, in 2 Teile aufteilen und auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen (ungefähr quadratisch). In einem Topf die Butter für die Füllung schmelzen, Nüsse, Zucker und Zimt unterrühren. Die Hälfte dünn auf der ausgerollten Teigfläche verstreichen. Den Teig nun aufrollen und die Rolle in ca. 2cm breite Stücke schneiden. Diese z.B in einer ausgelegten Springform oder Auflaufform verteilen und nochmals ruhen und aufgehen lassen. Nach ca. 30 Minuten in den Backofen stellen und die Zimtschnecken für ungefähr 20 Minuten auf der mittleren Schiene bei 180°C Umluft backen.

Puderzucker mit ein wenig Wasser verrühren und nach ca. 15 Minuten auf die Zimtschnecken pinseln. Die Mandelsplitter drüber streuen und nochmal in den Ofen.

Die Zimtschnecken schmecken am Besten, wenn sie noch warm sind.

Zimtschnecken mit Rohrohrzucker
Zimtschnecken mit Rohrohrzucker

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.